E-Mail-Empfehlung PDF erstellen Seite drucken
Start » Hospital und Förderkreis » Förderkreis
 

Helfen Sie uns, anderen zu helfen – Förderkreis Vareler Krankenhaus St. Johannes-Hospital

Daten, Zahlen und Fakten zum Förderkreis

Der Förderkreis Vareler Krankenhaus St. Johannes-Hospital wurde 1993 gegründet, 1994 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Mit dem Aufbau des Förderkreises wollten die Mitglieder das öffentliche Interesse der Bürger aus Varel und der Umgebung am Vareler Krankenhaus wecken und gleichzeitig seine Zukunft sichern. Und auch heute ist der Zweck des Förderkreises in dessen Satzung wie folgt definiert:
"Zweck des Vereins ist die Förderung und Unterstützung des Krankenhauses in Varel durch Maßnahmen, die geeignet sind, den Bestand des Hauses mit seinem jetzigen Leistungsangebot oder einem dem Stand der Medizin angepassten Angebot zu sichern und seine Ausstattung als Krankenhaus der Grundversorgung zu verbessern."

Gemeinsam wird vieles erreicht

Seit der Gründung des Vereins konnte für das Krankenhaus bereits einiges bewegt werden. Dabei hat sich der Förderkreis immer bemüht, gleichermaßen etwas Gutes für die Mitarbeiter, als auch für die Patienten und Besucher des Krankenhauses zu tun.

Seit Bestehen des Förderkreises konnten Einnahmen von insgesamt rd. 220.000,- Euro an Mitgliedsbeiträgen und Spenden verbucht werden.

Der Einsatz der Geldmittel erfolgte unter anderem für folgende Projekte:

Projekt Betrag
Mitarbeiter-Schulungen 9.000,00 €
Präsenzbibliothek für die Mitarbeiter 2.600,00 €
Kombilift für Patienten 6.900,00 €
Nulldruckmatrazen 6.700,00 €
Endoskopiegerät 7.700,00 €
Daten-Video-Projektor 2.800,00 €
Ausstattung der Kinderspielecken 4.900,00 €
Einbau einer behindertengerechten Toilette für Patienten und Besucher 5.200,00 €
Bestuhlung des Vortragraumes 11.000,00 €
Bilder für die Flure und Krankenzimmer 10.300,00 €
Markise auf dem Balkon / Terrasse 8.000,00 €
Außenanlagen (Zäune, Bänke, Anpflanzungen) teilweise zweckgebundene Zuwendungen 67.000,00 €

Werden Sie Mitglied!

"Mit den unterschiedlichsten Aktionen ist es uns in den Jahren seit der Vereinsgründung gelungen, einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität des Vareler Krankenhauses zu leisten" betonte der erste Vorsitzende Alfred Renze.

Der Verein hat zur Zeit ca. 450 Mitglieder. Der Jahresbeitrag beträgt für Privatpersonen nur 12,50 € und für Firmen 50,- €. Der Info-Flyer erklärt Ihnen, wie und wo auch Sie Mitglied des Förderkreises werden können.

Spenden

Sie möchten nicht Mitglied im Förderkreis werden und trotzdem etwas Gutes tun? Wir freuen uns sehr über Einzelspenden!

IBAN: DE78 2805 0100 0052 1912 44
BIC: SLZODE22XXX

Der heilige Johannes ist zurück

Nun ist sie wieder da, die Figur des Hl. Johannes des Täufers. Der heilige Johannes ist seit dem 24. Juni 1865 der Namenspatron unseres St. Johannes-
Hospitals.

Im Zuge der großen Krankenhaus-Sanierung war die leicht zerbrechliche
Gipsfigur zum Schutz vor Verletzungen auf der alten Station 3 zwischengelagert worden. In der Vergangenheit wurden der Statue schon einmal die Finger abgebrochen. Verletzungen widerfahren auch Heiligen!

Im Zuge der Umbaumaßnahmen des vergangenen Jahrzehnts hat der Hl. Johannes oft seinen Standort wechseln müssen. Mal begrüßte er Mitarbeiter , Patienten und Besucher im alten Krankenhauseingang. Mal stand er auf einer Stele im erweiterten Foyer hin zur gynäkologischen Abteilung bzw. zur Cafeteria.
Aber da der Hl. Johannes nicht auf Dauer auf der "Umkleide-Station" stehen sollte, haben wir nach einem schönen Platz für ihn gesucht und haben diesen auch gefunden.
Nun thront er auf einem Podest im Übergang vom Altbau zum Neubau, in der Nische von der Station 3 zur geburtshilflich-gynäkologischen Abteilung.

Bedanken möchten wir uns bei unserem Pensionär Helmut Müller, bei Folker Wenke und Bernd Lamche, sowie natürlich bei unseren Ordensschwestern für die spontane Bereitschaft, bei der Restaurierung mitzuhelfen. Das Material der Figur haben wir bewußt nicht nachgefärbt, denn gerade die Gebrauchsspuren geben der Figur ihren Charakter. Das Kreuz aus Olivenholz stammt aus Israel, der Sockel ist aus friesischem Eichenholz.

Die Bronzetafel wurde von einem Sponsor gestiftet, der sich seinem Namenspatron verpflichtet, der Region verbunden fühlt und einfach Freude an dieser Idee hatte. Die übrigen entstandenen Kosten werden vom Förderverein des St. Johannes-Hospitals übernommen.

Alle, die den Hl. Johannes wahrnehmen, sollen sich ein bisschen bei Kummer und Sorgen trösten lassen, denn er will auch ein Beispiel sein für Tapferkeit und Mut– so wie es über ihn berichtet wird – geschehen vor Hunderten von Jahren.

 

aktualisiert am  28.07.2017nach oben

 

Patienten-Direkteinstieg

 

Förderkreis Vareler Krankenhaus

Vorsitzender

Alfred Renze
Tel.: 04451 / 83331

Stellvertretende Vorsitzende

Gerda Gramberg
Tel.: 04454 / 918002

Werden Sie Mitglied!

Der Verein hat zur Zeit ca. 450 Mitglieder. Der Jahresbeitrag beträgt für

  • Privatpersonen 12,50 €
  • Firmen 50,- €

Der Info-Flyer erklärt Ihnen, wie und wo auch Sie Mitglied des Förderkreises werden können.

Infos Förderkreis [PDF 2.213 KB]
Beitrittserklärung [PDF 131 KB]

Spenden

Wir freuen uns sehr über Einzelspenden!

IBAN: DE78 2805 0100 0052 1912 44
BIC: SLZODE22XXX

Figur des Hl. Johannes des Täufers

Der heilige Johannes der Täufer

 

St. Johannes-Hospital
gemeinnützige GmbH

Bleichenpfad 9
26316 Varel

Telefon:0 44 51 / 920 – 0
Fax:0 44 51 / 920 – 2215


www.krankenhaus-varel.de