E-Mail-Empfehlung PDF erstellen Seite drucken
Start » Hospital und Förderkreis » Qualitätsmanagement » Patientenzufriedenheit
 

TK-Klinikführer bestätigt: Zufriedene Patienten im St. Johannes-Hospital

Seit 2005 befragt die TK ihre Versicherten nach einem stationären Krankenhausaufenthalt zu ihrer Zufriedenheit mit der Klinik. Die Ergebnisse werden im TK-Klinikführer der Öffentlichkeit vorgestellt.

Auch das Vareler St. Johannes-Hospital wurde 2008 von der TK Kommission beurteilt und ist mit einer Patientenzufriedenheit von 86,8% Spitzenreiter im Umkreis von 100 km. Bundesweit steht das St. Johannes-Hospital an 45. Stelle von 624 untersuchten Krankenhäusern, weit über dem Durchschnitt der deutschen Universitätskliniken.

Als besondere Stärken des Vareler Krankenhauses wurden von den Patienten hervorgehoben:

Im aktuellen TK-Klinikführer werden die Ergebnisse der Patientenbefragung für 624 Krankenhäuser und etliche Fachabteilungen veröffentlicht. Dazu wurden 263.045 Versicherte befragt, 60 Prozent (157.669) haben geantwortet.

Datengrundlage des TK-Klinikführers sind die "Strukturierten Qualitätsberichte", die die Krankenhäuser alle zwei Jahre veröffentlichen müssen. Auf der Grundlage der Qualitätsberichte für das Jahr 2008 und der laufenden Patientenbefragungen wurde die Aktualisierung des TK-Klinikführers vorgenommen.

Ermittelt wurde unter anderem die Zufriedenheit mit dem Behandlungsergebnis, der medizinisch-pflegerischen Versorgung, der Information und Kommunikation im Krankenhaus sowie der Organisation und Unterbringung. Außerdem werden bis zu fünf besondere Stärken eines Krankenhauses ausgewiesen.

"Mit unserer Patientenbefragung verfolgen wir zwei Ziele: Einerseits möchten wir der Bevölkerung eine Hilfestellung bei der Suche nach dem für sie passenden Krankenhaus geben. Andererseits nutzen wir die Befragungsergebnisse auch für Gespräche mit den Krankenhäusern, um Verbesserungspotenziale der stationären Versorgung erkennen, Verbesserungsprozesse anstoßen und somit echte Verbesserungen in der Versorgung für die Patienten erzielen zu können", berichtet Reiner Ludwig Morell, bei der Techniker Krankenkasse zuständig für die Umfrage.

Die Prokuristin und Pflegedienstleiterin Birgit Töben und Heinz Hoffstedde, der Geschäftsführer des St. Johannes-Hospitals, freuen sich mit ihren Mitarbeitern über die hohe Patientenzufriedenheit in ihrem Hause. "Die Steigerung der Patientenzufriedenheit und die Qualitätssicherung sind in unserem Krankenhaus ein permanenter Prozess. Wir freuen uns, dass wir durch die repräsentative TK-Studie in unserem täglichen Tun bestätigt werden. Wir können und wollen uns jedoch nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern möchten auch in Zukunft alle unsere Patienten optimal behandeln und zufriedenstellen", berichtet der Geschäftsführer des Vareler Krankenhauses. "Die hohe Zufriedenheit der Patienten in unserem Hause sowie die Behandlungserfolge sind sicher ein Ergebnis unseres Qualitätsmanagements und unseres internen Fort- und Weiterbildungssystems", ergänzt Birgit Töben.

Den TK-Klinikführer finden Sie im Internet unter www.tk-online.de.


TK-Klinikführer bestätigt: Auch im Jahr 2010 zufriedene Patienten im St. Johannes-Hospital

Auch im vergangenem Jahr hat die TK ihre Versicherten nach einem stationären Krankenhausaufenthalt zu ihrer Zufriedenheit mit der Klinik befragt. Die Ergebnisse stellen wir Ihnen als PDF-Dateien zur Verfügung:

 

aktualisiert am  28.07.2017nach oben

 

Patienten-Direkteinstieg

 

Techniker Krankenkasse: Patienbefragung 2008

Übergabe des Siegels Patientenzufriedenheit

Übergabe des Siegels

Techniker Krankenkasse: Patienbefragung 2010

 

St. Johannes-Hospital
gemeinnützige GmbH

Bleichenpfad 9
26316 Varel

Telefon:0 44 51 / 920 – 0
Fax:0 44 51 / 920 – 2215


www.krankenhaus-varel.de